Kopfgrafik Integra

Belastungs-und Arbeitserprobung (BEAP)

Wer kann teilnehmen?

Personen mit…

  • unklarer Einschätzung der eigenen Belastbarkeit
  • Entwicklung einer beruflichen (Neu)orientierung nach längerer Arbeitslosigkeit
  • Veränderungswunsch aufgrund gesundheitlicher Einschränkung im bisherigen Beruf
  • Rehabilitanden mit schwebenden Rentenverfahren oder mit zeitweise befristeter Rente

Ziele der BEAP

  • Ermittlung des relevanten Leistungsvermögen in Bezug auf die Berufsfähigkeit
  • Potentialanalyse inklusive Profilerstellung
  • Entwicklung einer beruflichen Perspektive
  • Planung der nächsten Schritte zur beruflichen Integration

Inhaltlicher Aufbau

  • Erstgespräch / Ersteinschätzung
  • Umfassende psycholsoziale Anamnese
  • Diagnostik / Ermitteln des Leistungsbildes durch standardisierte Testverfahren
  • Ermittlung der individuellen Problemstellungen

Hausinterne Belastungserprobung in unseren Trainingsbereichen

  • Kaufmännischer Arbeitsbereich –EDV
  • Handwerkliche Trainingsbereiche mit Holz und Metall
  • Kreativer Trainingsbereich
  • Hauswirtschaft
  • Garten- und Landschaftsbau

Externe Belastungserprobung

  • Bei Bedarf: betriebliches Praktikum über eine Dauer von 2 Wochen

Maßnahmedauer

4 Wochen
gegebenenfalls Verlängerung auf 6 Wochen, wenn ein betriebliches Praktikum durchgeführt wird


Teilnahmevoraussetzung

Zuweisung über den Rentenversicherungsträger insbesondere die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig - Hannover oder Deutsche Rentenversicherung Bund oder Zuweisung über einen anderen im Sozialgesetzbuch IX genannten Sozialleistungsträger.

Download Flyer BEAP

BEAP_online.pdf (2,0 MiB)