Kopfgrafik Integra

Betrieblich Begleitete Umschulung

Inhalte

Im Rahmen der Betrieblichen Begleitenden Umschulung begleiten wir betriebliche Umschulungen in anerkannten Ausbildungsberufen.

  • begleitender Stützunterricht zur Ergänzung der Berufsschule
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • individuelle Förderangebote
  • Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten
  • Abbau von Prüfungsängsten
  • Vorbereitung auf Zwischen-/ und Abschlussprüfung
  • Prüfungsvorbereitung
  • sozialpädagogische und ggf. psychologische Betreuung im ganzheitlichen Ansatz in allen drei Lernorten (Betrieb, Berufsschule, Integra GmbH)
  • Krisenmanagement
  • Bewerbungs-/ Übergangsmanagement

Unser gemeinsames Ziel

  • Verbesserung von Handlungskompetenzen
  • Abbau von Lernblockaden
  • Steigerung der beruflichen Qualifikationen, Kenntnisse und Fähigkeiten

Dauer und Aufbau der Maßnahme

Die Maßnahmedauer richtet sich nach Art und Dauer der angestrebten Qualifizierung – in der Regel 24 Monate.
Der Stütz- und Förderunterricht sowie die sozialpädagogische Betreuung finden in Absprache mit dem Umschulungsbetrieb statt – in der Regel außerhalb der betrieblichen Arbeitszeit.
In den Lehrgangskosten sind die Kosten für Lernmittel abgedeckt. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Voraussetzung

Bildungsgutschein

Zuweisung

durch: JobCenter, Agentur für Arbeit, DRV

Umschulung im dualen System
Durch individuelle fachliche Betreuung und Förderung, sowie eine sozialpädagogische Begleitung unterstützen
wir Sie intensiv während der gesamten Umschulung.
Die Basis aller Aktivitäten richtet sich nach den Ausbildungsordnungen und den Rahmenplänen der Umschulungsberufe.
Engmaschige und präsente Betreuung mit vor Ort – Besuchen und regelmäßiger Erfassung des Leistungsbildes

Vorbereitungslehrgang auf eine Betrieblich Begleitete Umschulung:
(3 Monate)
Berufliche Orientierung und Profiling • Umschulungsplatzvermittlung

Inhalt:

Der Vorbereitungslehrgang ist einer Betrieblich Begleiteten Umschulung vorgeschaltet und hilft gezielt, das Lernen wieder zu lernen.
Zur Vorbereitung des Berufsschulunterrichts werden Themenbereiche wie Wirtschafts- und Sozialkunde, Deutsch, Mathematik, Englisch, EDV-Grundlagen sowie fachtheoretischer Unterricht vermittelt.
Der Vorbereitungslehrgang auf eine Betrieblich Begleitete Umschulung bedarf einer gesonderten Genehmigung durch den zuständigen Kostenträger

Download Flyer Betrieblich begleitete Umschulung

BbUFlyer.pdf (550,7 KiB)